Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter


Nr. 13 | 22. März 2020

GOTT IST GEGENWÄRTIG...


Guten Tag, Frau Dr. Marschall-Langemann,


wie angekündigt, erhalten Sie heute die neue Ausgabe des NEWSLETTER LITURGIE, den wir von der Liturgiekommission des Bistums für Sie zusammengestellt haben. Aufgrund von fehlerhaften Links im soeben versendeten Newsletter erhalten Sie den Newsletter erneut.

Technische Probleme haben leider dazu geführt, dass wir den Versand erst an diesem Nachmittag vornehmen konnten. Dafür bitten wir sehr um Entschuldigung!

Viele Rückmeldungen erreichen uns, in denen Menschen erzählen, dass Sie am Sonntag in Ihren Häusern und Wohnungen Gottesdienst feiern. Auch wenn wir uns in diesen Tagen nicht mehr zur  Liturgie versammeln können und viele schmerzlich vermissen, in der Kommunion Gemeinschaft mit Christus zu haben, so können wir auch im Gebet eine große Gemeinschaft bilden. Der Heilige Geist schenkt uns die Verbundenheit, die wir ersehnen - auch über die Distanz hinweg.

Herzliche grüßen Sie alle Mitglieder der Diözesankommission für Liturgie!

Roland Baule, Fachbereich Liturgie im BGV | Kathrin Brauner, Mitglied im Diözesanrat aus Hannover | Christiane Becker, Pastoralreferentin Dekanat Verden | Patricia Fink, Gemeindereferentin in Alfeld | Benjamin Heu, Jakobushaus Goslar | Ines Klepka, Hochschulseelsorgerin Hannover | Werner Kohrs, Mitglied im Diözesanrat aus Wunstorf | Claudia Kreuzig, Gemeindereferentin in Braunschweig | Bernd Langer, Pfarrer in Hannover | Markus Leim, Pastoralreferent Dekanat Bremen | Regens Dr. Martin Marahrens, Hildesheim | Pater Thomas Marx C.Or., Celle | Christiane Müßig, Hauptabteilung Pastoral im BGV | Dr. Dr. habil. Christian Schramm, AFB Hildesheim | Stephan Uchtmann, Dechant in Hameln | Gregor Wessels, Pastoralreferent Dekanat Hannover | Martin Wirth, Diakon in Göttingen



LITURGISCHE ANREGUNGEN FÜR DAS GEBET ZU HAUSE
Materialien auf der Homepage des Bistums

Auf der Homepage des Bistums ist nun ein eigener Download-Bereich eingerichtet, in dem Sie auf alle Materialien, die wir zur Verfügung stellen, zugreifen können. Sie finden die Übersicht unter diesem Link.



ZU HAUSE DEN SONNTAG HEILIGEN...
Hausgottesdienst am Vierten Fastensonntag

Mit diesem Link können Sie die Vorlage für einen Hausgottesdienst am Vierten Fastensonntag herunterladen. Dieser Gottesdienst ist von Diakon Martin Wirth, Göttingen, nach der Art einer Wort-Gottes-Feier gestaltet.



FAMILIEN FEIERN SONNTAG...
Familiengottesdienst am Vierten Fastensonntag für zu Hause 

Dieser Gottesdienst ist für Familien mit Kindern gestaltet. In den Mittelpunkt hat Gemeindereferentin Patricia Fink aus Alfeld das Licht, nach dem wir uns in diesen Tagen sehnen, gestellt. Zum Download der Vorlage geht es hier.



KURZES HAUSGEBET FÜR FAMILIEN
Gemeinsames Gebet mit Kindern am Sonntag

Dieses kurz gehaltene Hausgebet hat Martin Schwab, Gemeindereferent in Hildesheim-Himmelsthür, für Familien mit Kindern erstellt. Insbesondere Kommunionkinder, deren Erstkommunion verschoben werden musste, sind dabei im Blick. Hier lässt sich dieses Modell herunterladen.



GEBETE IN ZEITEN VON CORONA
Eine Sammlung von "Stoßgebeten" und biblischen Gebeten

Dieser Sammlung vorangestellt ist das Gebet für das Bistum Hildesheim von Bischof Heiner Wilmer. Neben einigen kleinen Gebeten finden sich auch Texte von Dr. Christian Schramm, Bibelschule Hildesheim, die im Anschluss an die Psalmen formuliert sind. Das Doppelblatt mit Gebeten eignet sich für den Nachtschrank ebenso wie für den Schriftenstand in der Kirche. Zum Download des Faltblattes geht es unter diesem Link.

GEBET FÜR DAS BISTUM HILDESHEIM

Gütiger GOTT,
Dein Sohn Jesus Christus 

ist in dieser Zeit  ungeahnter Not und Ohnmacht 

mit uns auf dem Weg.
Wir danken dir, 

dass wir deine Gegenwart erfahren,

dass du zu uns sprichst durch dein Wort und uns ermutigst

und dass du die Herzen vieler  zur Liebe bewegst.
Dein Heiliger Geist schenke uns 

Mut, Geduld und Kraft.
Auch wenn wir uns jetzt  nicht versammeln können,

lass uns beieinanderbleiben,

damit wir Hoffnung finden für die Zukunft.
Amen.

Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ



TÄGLICHES GELÄUT IM BISTUM HILDESHEIM
Glocken rufen zum gemeinsamen Nachtgebet

In seinem Brief an die Gläubigen im Bistum ruft Bischof Heiner Wilmer dazu auf, täglich um 21.00 Uhr alle Glocken im Bistum zu läuten, um so einen "Klangteppich des Dankes und des Gebetes" über unsere Gemeinden zu legen: Dank für Gottes Nähe und für alle Solidarität in dieser Zeit.
Als begleitendes Gebet kommt dafür das Gebet für das Bistum von Bischof Heiner Wilmer in Frage, aber auch das Vater Unser - oder die Komplet, das Nachtgebet der Kirche.

Auch das Angelus-Läuten ruft zum Gebet auf. Klassisch beten man den "Engel des Herrn". Es ist natürlich ebenso möglich, die Gebete der Kirche - Laudes, Mittagshore und Vesper - mit dem Läuten zu den Tageszeiten zu verbinden.




ÜBERTRAGUNG VON GOTTESDIENSTEN AUS DEM DOM
Sonntagsmesse, Sonntagsvesper und Werktagsmesse im Internet mitfeiern

Vom 19. März 2020 an werden täglich Gottesdienste mit Bischof Dr. Heiner Wilmer, Weihbischof Dr. Nikolaus Schwerdtfeger bzw. Weihbischof Heinz-Günter Bongartz auf der Homepage des Bistums übertragen.

Im Hildesheimer Dom versammelt sich ein ganz kleiner Kreis von Gläubigen - Zelebrant, Lektor*in, Kantor*in, Organist*in - um so den Menschen im Bistum zu ermöglichen, wenigstens auf elektronischem Wege an einem Gottesdienst teilzunehmen.

Die Sonntagsmesse mit Bischof Heiner Wilmer wird jeweils um 10.00 Uhr übertragen. Die Messfeiern an den Werktagen beginnen um 18.30 Uhr. Am Samstag um 18.30 Uhr wird zur Einstimmung in den Sonntag die Vesper, das Abendgebet der Kirche, gefeiert.

Der Link zur Mitfeier der Gottesdienste ist hier hinterlegt.




HÄUSLICHE FEIER WÄHREND EINER BESTATTUNG
Wenn die Teilnahme an der Beisetzung nicht möglich ist...

Die Bestattung eines geliebten Menschen ist derzeit besonders belastend. An Trauerfeiern dürfen nach einer Anordnung des Landes Niedersachsen nur noch höchsten zehn Personen teilnehmen. Zudem muss die gesamte Feier im Freien stattfinden.

Für Menschen, die an der Beisetzung Anteil nehmen wollen, aber nicht zum engsten Familienkreis gehören - oder zurzeit gar nicht anreisen dürfen, hat das Liturgische Institut der Schweiz eine Andacht entworfen. Diese Andacht kann zeitgleich zur Bestattung zu Hause gebetet werden. Sie ist unter diesem Link zu finden.



INTERNET-EXERZITIEN
Geistliche Impulse für die Fastenzeit

Die Internet-Exerzitien, die von Mitgliedern des Pastoralteams aus Wolfsburg und Gifhorn erstellt werden, tragen den Titel: durchblicken... Internet-Exerzitien in herausfordernden Zeiten.Sie sind unter diesem Link zu finden.

An jeden Tag gibt es einen geistlichen Impuls. Der Kontakt unter den teilnehmenden Personen wird über E-Mail hergestellt.



LECTIO-DIVINA-IMPULSE
Geistliche Schriftlesung der Sonntagslesungen

Das Bibelwerk erstellt jeweils einen Lectio-Divina-Impuls zu den Sonntagslesungen in der Österlichen Bußzeit. Prof. Dr. Egbert Ballhorn, Dortmund, lädt Interessierte zum gemeinsamen Lesen der Schrift ein. Weiter geht es unter diesem Link.   



Der nächste Newsletter Liturgie...

... erscheint am Donnerstag, 26. März 2020. So wird der Zeitdruck bei der Erstellung der Druckvorlagen in den Gemeinden gemindert.

Leider war es uns in dieser Woche noch nicht möglich, den Newsletter schon am Donnerstag zu veröffentlichen. Dafür bitten wir noch einmal um Nachsicht.


Wenn Sie diese E-Mail (an: marschallms@aol.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Bischöfliches Generalvikariat | Fachbereich Liturgie
Domvikar Roland Baule
Domhof 18-21 | 31134 Hildesheim
05121 307-304 | liturgie@bistum-hildesheim.de