Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter


Weihnachten 2020 | 2020-12-15
© S. Fröhlich | unsplash.com



Heute sollt Ihr wissen, dass der Herr kommt.

Und morgen werdet Ihr schauen seine Herrlichkeit.

Heiligt Euch heute und macht Euch bereit!

(Aus dem Morgenlob der Kirche vom 24.12.)




Guten Tag, 
!


Nun steht das Fest unmittelbar bevor. In den meisten Häusern und in den Kirchen sind die letzten Arbeiten in vollem Gange. Wenn Weihnachten in diesem Jahr schon so anders ist, dann soll es wenigsten gut vorbereitet und liebevoll gestaltet sein ...

Nun ist die allgemeine Lage ist in den vergangenen Tage noch einmal bedrängender geworden. Viele werden für sich die Entscheidung treffen, an Weihnachten nicht zum Gottesdienst zu gehen bzw. nur an wenigen Gottesdiensten teilzunehmen. Auch die Hausbesuche der Sternsinger werden nicht möglich sein.

Mit diesem NEWSLETTER LITURGIE schicken wir Ihnen daher noch einmal eine Sammlung von Vorschlägen, mit denen Sie zu Hause feiern können.

Von Herzen wünschen wir Ihnen, dass der weihnachtliche Friede auch Sie erreicht. Gott ist Mensch geworden. – Welche Freude!

Ihre
Christiane Becker und Roland Baule
Vorsitzende der Liturgiekommission

I N H A L T

  1. Heiligabend zu Hause
  2. Die Weihnachtszeit zu Hause begehen
  3. Sternsinger und Jahreswechsel
  4. Weihnachten in Fernsehen und Internet
  5. Dokumente zur Corona-Krise


I. HEILIGABEND

Ideen für eine Krippenandacht zu Hause


Krippenfeier für Familien, Alleinstehende und Hausgemeinschaften

© D. Kiefer | unsplash.com Drei Ideen für Krippenfeiern an Heiligabend haben wir vorbereitet: ein Modell für Familien mit Kindern im Vorschulalter, eine Feier mit Kindern im Grundschulalter und eine Krippenstunde für Erwachsene, ob alleinstehend oder in Gemeinschaft.
So können wenigstens zu Hause die wunderbaren Weihnachtslieder erklingen!


II. WEIHNACHTSZEIT

Weihnachten zu Hause feiern


Kurze Krippenstunden für jeden Tag der Weihnachtszeit

© B. White | unsplash.com Die Evangelisten Matthäus und Lukas erzählen die Ereignisse aus der Kindheit Jesu, beide mit sehr unterschiedlichen Akzenten.
Die Kurzen Krippenstunden bieten die Möglichkeit an jedem Tag der Weihnachtszeit an der Krippe einen Abschnitt aus dem Evangelium zu lesen und ein Weihnachtslied zu singen.

Familiengottesdienste für Zuhause

© Ch. Madden | unsplash.com Die Reihe der Familiengottesdienste für Zuhause wird auch in der Weihnachtszeit fortgesetzt, z. B. mit einem Gottesdienst mit Kindern zum Jahreswechsel.
Weitere Familiengottesdienste für die Weihnachtszeit finden sich im Downloadbereich der Homepage. Für häusliche Feiern entwickelt, enthalten sie auch Impulse für Familiengottesdienste in der Kirche.

Advents-Weihnachts-Novene

Friedensgebet vom 29.11.20 bis 20.01.22

© I. Mies-Suermann | Pfarrbriefservice.de

Die Pfarrei Liebfrauen und das Dekanat Hildesheim laden gemeinsam ein, vom Ersten Advent bis zur Taufe Jesu um Frieden für das eigene Umfeld und für die Welt zu bitten.
In der schwierigen und angespannten Situation der Pandemie soll die Verbindung im Gebet Kraft, Hilfe, Heil und Frieden schenken – alleine zu Hause oder  verbunden über die sozialen Medien. Hier der Link.



III. STERNSINGER UND JAHRESWECHSEL

Ideen und Materialien zur Gestaltung des Festes


"Sternsinger-Andacht" zum Selberbeten

© Kindermissionswerk "Die Sternsinger" Hausbesuche der Stersinger sind in diesem Jahr nicht möglich. Dieses Modell für eine Wohnungssegnung gibt die Möglichkeit, als Hausgemeinschaft oder Single um den Segen Gottes für das neue Jahr zu beten. Im Rahmen dieser Segensandacht kann dann auch der Sternsinger-Aufkleber angebracht bzw. das Segenswort über die Haustür geschrieben werden.

"Sternsinger-Andacht" zum Selber-Beten

M. Manigatterer | Pfarrbriefservice.de In der Reihe der Familiengottesdienste für Zuhause gibt es ebenfalls einen Vorschlag für einen Gottesdienst mit Kindern zum Jahreswechsel.
Darin gibt es einen Rückblick auf das vergangene Jahr und einen Ausblick auf das neue Jahr: Was war besonders schön? Was war schwer? Worauf freue ich mich? – Nur einige der Impulsfragen, die in der Familie bedacht und vor Gott gebracht werden können.

Weihnachtliche Hausandacht mit Wohnungssegen

© D./M. Will | Pfarrbriefservice.de

Zum Jahreswechsel ist es ein schöner Brauch, um Gottes Segen für das neue Jahr zu bitten.
Diese Hausandacht zum Jahreswechsel nimmt diesen Gedanken auf. Dabei kann man den Schriftzug mit dem Segenswort oder den entsprechenden Aufkleber an der Haustür anbringen.



IV. WEIHNACHTEN IN FERNSEHEN UND INTERNET

Gottesdienste im Fernsehprogramm


Streaming aus dem Hildesheimer Dom

© Ch. Gossmann | bph

Vom 24.12.2020 bis 1.1.2021 werden fünf Gottesdienste aus dem Hildesheimer Dom live gestreamt:

  • Heiligabend, 24.12.20, 22.30 Uhr
    (Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ)
  • 1. Weihnachtstag, 25.12.20, 10.00 Uhr
    (Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ)
  • 2. Weihnachtstag, 26.12.20, 10.00 Uhr
    (Weihbischof Dr. Nikolaus Schwerdtfeger)
  • Jahresschluss, 31.12.20, 18.00 Uhr
    (Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ)
  • Neujahr, 1.1.21, 10.00 Uhr
    (Weihbischof Heinz-Günter Bongartz)

Weihnachten im Fernsehen

Heiligabend, 24.12.20

14.45 Uhr: "Paule und das Krippenspiel" (KiKa)
19.15 Uhr: Ev. Christvesper, Saalkirche Ingelheim (ZDF)
21.15 Uhr: Kath. Christmette, Rom (Bayer. Rundfunk)
23.20 Uhr: Kath. Christmette, Alte Kirche Lobberich (ARD)

Erster Weihnachtstag, 25.12.20

10.00 Uhr: Ev. Weihnachtsgottesdienst, St. Matthäus München (ARD)
10.45 Uhr: Kath. Messfeier, Zisterzienserstift Rein (ZDF)
12.00 Uhr: Urbi et orbi, Rom (ZDF)

Sonntag, 27.12.20

09.30 Uhr: Kath. Messfeier, St. Bartholomäus Fehlheim (ZDF)

Jahresschluss, 31.12.20

16.10 Uhr: Ökum. Vesper, Jugendkirche Saarbrücken (ARD)



V. DOKUMENTE ZUR CORONA-KRISE

Hinweise, Ideen und Maßnahmen


Dokumente in der Corona-Krise

Auf der Homepage des Bistums Hildesheim finden sich die jeweils gültigen Maßnahmen und Informationen zur Corona-Krise, insbesondere die jeweils aktuelle Verordnung des Landes Niedersachsen.
Über die Verordnungen und Maßgaben hinaus sind auf der Homepage des Bistums die folgenden Dokumente zum Download bereitgestellt:


Der Newsletter Liturgie...     

... erscheint jeweils am 15. Kalendertag eines jeden Monats.


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Bistum Hildesheim | Fachbereich Liturgie
Domvikar Roland Baule
31134 Hildesheim | Domhof 18-21
05121 307-304 | liturgie@bistum-hildesheim.de