Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter


Nr. 2021-02 | Österliche Bußzeit
© M. Mohebbi | unsplash.com



"Um die Heiligen für die Erfüllung ihres Dienstes zu rüsten" (Eph 4,12)

Online-Fortbildungsreihe in der Österlichen Bußzeit 2021





Guten Tag, 
!


Mit dieser Ausgabe des NEWSLETTER LITURGIE laden wir zu einer vierteiligen Fortbildungsreihe in der Österlichen Bußzeit ein. Das Wort Gottes – und wie wir es angemessen verkünden und feiern können – steht im Mittelpunkt.

Insbesondere die Frauen, Männer und Jugendlichen im Lektorendienst und die Gottesdienstbeauftragten werden sich angesprochen fühlen. Willkommen sind alle liturgische Interessierten – im Bistum Hildesheim und darüber hinaus.

Sie können sich für einzelne Veranstaltungen oder für die ganze Reihe anmelden.

Vielleicht sehen wir uns ja an einem der vier Abende. Wir würden uns sehr freuen!

Ihre
Christiane Becker und Roland Baule
Vorsitzende der Liturgiekommission

Teil 1:
Ein Grundgerüst haben ...

Modelle von Wort-Gottes-Feiern kennenlernen

© P. Weidemann | pfarrbriefservice.de
In den meisten Fällen hilft es, ein Grundgerüst für einen Gottesdienst zu haben. Diesen Rahmen kann man dann ausgestalten – und je mehr Übung man hat, umso souveräner kann man mit den Vorgaben umgehen.
Was für unterschiedliche Formen von Wort-Gottes-Feiern gibt es eigentlich? Und welche Form passt zu welchem Anlass? – Und was für eine Bedeutung hatten noch einmal die einzelnen Teile?
Der erste Abend in der Reihe stellt die Gottesdienstform „Wort-Gottes-Feier“ vor, frischt ggf. Grundwissen auf und vertieft das Verständnis der einzelnen liturgischen Elemente.
Ein Angebot – praktisch für all jene, die Wort-Gottes-Feiern leiten; hilfreich für die, die bewusster und intensiver an der Liturgie teilnehmen wollen, und womöglich motivierend für solche, die überlegen, aktiv in der Liturgie mitzuwirken.

Dienstag, 23.02.21, 19.00–21.00 Uhr

Zoom-Konferenz

Leitung:

Dr. Roland Baule
Fachbereich Liturgie (Hildesheim)
Information und Anmeldung:
Fachbereich Liturgie | Johannes Höweling
Tel. 05121 307-304 | liturgie@bistum-hildesheim.de
oder über diesen Link


Teil 2:
Ideen spinnen.

Kreative Wege in der Gottesdienstvorbereitung

© M. Gheidarlou | unsplash.com
Es gibt zahlreiche Grundraster und Vorlagen für die Gestaltung von Wort-Gottes-Feiern und „kleinen Liturgien“ – aber oft ist man auf der Suche nach einem besonderen Element der Gestaltung. Wenn man sich gemeinsam an die Gestaltung eines Gottesdienstes macht kann das ein lebendiger Weg sein, um gemeinsam Ideen zu entwickeln.
Wie kommt man auf diese Ideen? Welche Elemente des Gottesdienstes können „anders“ und „kreativ“ gestaltet werden? Wie können die Mitfeiernden mit allen Sinnen einbezogen werden in die Feier? – Zu diesen und weiteren Fragen will der Workshop Impulse geben und im Austausch untereinander eine Plattform für kreative Ideen sein.
Auch die Frage, „Was mache ich denn, wenn es hier gar kein Team gibt, was sich gemeinsam an die Gottesdienstvorbereitung macht?“, soll mit einigen Ideen und Vorschlägen bedacht werden.

Mittwoch, 03.03.21, 19.00–21.00 Uhr

Zoom-Konferenz

Leitung:

Dipl.-Theol Christiane Becker
Pastoralreferentin (Dekanat Verden)
Information und Anmeldung:
Fachbereich Liturgie | Johannes Höweling
Tel. 05121 307-304 | liturgie@bistum-hildesheim.de
oder über diesen Link


Teil 3:
Ideen Ein roter Faden zum leeren Grab.

Mit den Lesungen der Osternacht biblisch ins Ostergeheimnis eintauchen

© K. Sikkema | unsplash.com
Selten sind sie in ihrer ganzen Pracht zu hören: die sieben (plus eins) Lesungen der Osternacht. Sehr schade, finde ich, da uns diese Texte mitnehmen wollen auf eine biblische Reise mitten hinein in das Geheimnis des Auferstehungsglaubens. Die Leitmotive: Licht – Wasser – Leben.
Diese schwergewichtigen, bildreichen und sprachgewaltigen Texten stehen im Mittelpunkt der Fortbildung. Wir wollen uns mit ihnen auseinandersetzen, uns daran abarbeiten und uns ihre Botschaft erschließen – eine Botschaft mit theologischem „Wumms“.
Und nebenbei entdecken wir nicht nur das reizvolle Spiel mit biblischen Textbezügen und Verwebungen und lernen es für uns fruchtbar zu spielen, sondern wir erleben auch konkret das reichhaltige Potenzial des biblischen Kanons sowie den (Mehr-)Wert der kirchlichen Leseordnung.

Mittwoch, 10.03.21, 19.00–21.00 Uhr

Zoom-Konferenz

Leitung:

PD Dr. Christian Schramm
Bibel im Bistum Hildesheim (Hildesheim)
Information und Anmeldung:
Fachbereich Liturgie | Johannes Höweling
Tel. 05121 307-304 | liturgie@bistum-hildesheim.de
oder über diesen Link


Teil 4:
Einfach biblisch predigen! –

mit „Sprech-Denk-Versuchen“ geistreich und authentisch zur eigenen Predigt bzw. Kurzansprache

© M. Winkler | unsplash.com
Mit etwas Zeit und Geduld fangen biblische Texte an „zu sprechen“ – mitten in mein Leben und meinen Alltag hinein. Diese Impulse können in Assoziationsübungen für die Vorbereitung einer Predigt oder Kurzansprache genutzt werden.
Im Verlauf von einigen Tagen, ca. einer Woche, entsteht so meine ganz eigene Predigt. Hinweise des katholischen Bibelwerkes oder anderer biblischer Kommentare können ergänzen und hilfreich zu Rate gezogen werden. Entscheidend ist, dass ich mich für eine „Botschaft“ und einen „Predigtkern“ entscheide und diesen überzeugend vortrage.
Manch guter Gedanke wandert dann eventuell als „kreativer Überschuss“ in die Ablage, aber ganz sicher werden meine Zuhörerinnen und Zuhörer spüren: was der Prediger da sagt, was die Predigerin da vorträgt, das ist authentisch und wirklich so gemeint und hat mit dem Leben zu tun!
„Die wichtigste Botschaft, die von dir ausgeht ins Kirchenschiff, bist du selbst!“ (Rolf Zerfaß)

Dienstag, 16.03.21, 19.00–21.00 Uhr

Zoom-Konferenz

Leitung:

Dipl.-Theol. Markus Leim
Pastoralreferent (Dekanat Hannover)
Information und Anmeldung:
Fachbereich Liturgie | Johannes Höweling
Tel. 05121 307-304 | liturgie@bistum-hildesheim.de
oder über diesen Link


Der Newsletter Liturgie...     

... erscheint regulär jeweils am 15. Kalendertag eines jeden Monats.


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Bistum Hildesheim | Fachbereich Liturgie
Domvikar Dr. Roland Baule
31134 Hildesheim | Domhof 18-21
05121 307-304 | liturgie@bistum-hildesheim.de